HTI - Steel Line Infrarotheizung HTI Blade weiss

Neuer Artikel

Die Infrarotheizung HTI Blade rahmenlos besticht mit ihrer unglaublich schlanken Frontplatte.
Die nach Innen eingerückte Rückwanne mit der eingebauten Technik ist von der Seite nicht sichtbar.
die Heizung wirkt dadurch wie freischwebend.

Mehr Infos

429,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Die Infrarotheizung HTI Blade sieht unglaublich leicht und elegant aus – eine der schönsten und modernsten
Infrarotheizungen am Markt! Eine 3,7mm schlanke Gerätekante mit zurückgesetzter Rückwand lässt das Paneel förmlich an der Wand frei schweben. Optional mit Montageplatte.

Die Heizleiter–Technik, welche dem aktuellsten Stand der Technik entspricht, wird nicht geklebt, sondern eingegossen.
Das sorgt für höchste Sicherheit, maximale Wärmeausbeute und jahrelangen Heizgenuss. Farbe: RAL9003 signalweiss
Netzkabel: ca. 190cm, Schutzart: IP54. Aufhängung mit Aushangschutz 15mm dünn – Wandabstand 20mm.

In folgender Ausführung erhältlich:

 250 Watt    494x494mm    6,50kg
 350 Watt    994x344mm    9,00kg
 450 Watt    700x600mm  10,00kg
 550 Watt    994x494mm  12,00kg
 580 Watt  1300x400mm  13,00kg
 600 Watt    900x600mm  13,00kg
 700 Watt    994x644mm  15,50kg
 800 Watt  1200x600mm  17,00kg

Technische Daten:

Front:                1,2 mm starkes Stahlblech mit 1 - facher keramischer Pulverbeschichtung, glatt
Rückseite:         Stahlblechwanne mit 4 bzw. 6 Montagehaken
Rahmen:           rahmenlos
Leistung:           250 - 800 Watt / 8 Größen
Farbe:               Weiß RAL 9003
Modelltiefe:        Frontplatte - 3 mm / Rückwanne - 12 mm / Montagehaken - 20 mm
Gesamtstärke:   35 mm
Oberflächentemperatur:     mittig ca. 95 - 105 Grad
Schutzart:         IP44 – Schutz gegen Staub und allseitiges Spritzwasser
Überhitzungsschutz:     integrierte Temperatursensoren
Anschlußwert:     230 Volt / 50 Hz
Anschluß:          1,9 Meter Kabel mit Schukostecker, weiß
Regelung:         mittels optionalem Thermostat
Montage:          Wand oder Decke
Zertifikate:       CE, TÜV-Norm entsprechend

Unsere Infrarotheizungen sind serienmäßig mit einem Schuko Stecker ausgestattet und besitzen kein eingebautes Thermostat.

Das hat zum einen den Grund, dass ein eingebautes Thermostat die Raumtemperatur nicht richtig messen könnte, wenn es direkt im Gerät sitzt.
Es benötigt immer einen gewissen Abstand zum Heizgerät, damit die Steuerung und Regelung einwandfrei funktioniert.

Zum anderen werden Infrarotheizungen werksseitig immer ohne Thermostat (und sonstige elektronische Teile, Regler oder Schalter) hergestellt, da elektronische Bauteile meist eine geringere Lebensdauer haben als das Heizgerät selbst.
Würden elektronische Teile ausfallen, dann würde die gesamte Heizung nicht mehr funktionieren, obwohl das Gerät selbst noch intakt ist.

Außerdem hat jeder Besitzer eines Infrarotpaneels andere Ansprüche an seine Heizung.

Finden Sie hier Ihre passende individuelle Regelmöglichkeit, um Ihre Infrarotheizung komfortabel bedienen zu können.

Zubehör

Download

Datenblatt und Preise HTI S

Hier finden Sie alle technischen Daten sowie die Preisliste für unsere HTI Steel Line HTI S Infrarotheizungen

Download (122.41k)